Praxisgemeinschaft therapie und mehr
  Startseite Unser Angebot Unser Team So erreichen Sie uns Impressum Links

  Orientierung im Psy-Dschungel
  Ärztliche Hilfe
  Psychotherapie
    - Altersgruppen
    - Hypnosetherapie
    - IRRT
    - KIP
    - personzentrierte Psychotherapie
    - Psychodrama
    - Schematherapie
    - Verhaltenstherapie
    - EMDR
  Paartherapie
  Coaching
  Shiatsu
  Mediation
  pädagogische Familienberatung

 

 

 

 

 

 

Verhaltenstherapie

Verhaltenstherapie ist eine Psychotherapieform, mittels welcher KlientInnen mit verschiedensten Problemen (z.B. Ängsten, Depressionen, Zwängen, Psychosen,…) individuell und störungsspezifisch behandelt werden.

Die Basis des verhaltenstherapeutischen Menschenbildes wird durch Theorien aus unterschiedlichen Disziplinen der Psychologie, Medizin und Soziologie begründet, weshalb aktuelle Erkenntnisse der Forschung auch laufend in die verhaltenstherapeutische Theorie und Methodik miteinbezogen werden.

Das Ziel der Therapie ist die Verbesserung und Stabilisierung der Selbständigkeit und Unabhängigkeit der Klientin/des Klienten. Das heißt, dass dieser/diese im Verlauf der Therapie zum Experten seiner eigenen Probleme werden soll und genau weiß, woher ein Problem kommt, wodurch es aufrechterhalten wird, wie damit umgegangen werden bzw. was man dagegen tun kann.

In der Verhaltenstherapie besteht somit eine kooperative Arbeitsbeziehung zwischen Therapeut/in und Klient/in, in welcher für die KlientInnen klar erkenn- und verstehbar, zielgerichtet gearbeitet wird.

Neben dem therapeutischen Gespräch können auch unterschiedlichste allgemeine oder störungsspezifische verhaltenstherapeutische Therapieverfahren eingesetzt werden. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Entspannungstechniken
  • Imagination (Arbeit mit Vorstellungsbildern)
  • Kommunikationstraining
  • Genussübungen
  • Training der sozialen Kompetenzen
  • Konfrontationsverfahren

Mag. Nina Velickovic